Start Routen Ziele Autoren Hilfe Impressum Anmelden  
Alle Ziele anzeigen
 


Unsere Anfahrt nach Spanien
Route: Spanien 2020 von Die 1000Stein-er
 

08.03.2020 05:53

Mittwoch 04.03.2020

Diesmal schaffen wir es, schon um 9:00 Uhr unterwegs zu sein. Wir freuen uns auf unsere Spanientour. Auf derr B27 fahren wir von Kircheim UFR ueber Buchen bis Sinsheim. Dort wollen wir auf die Autobahn. Doch schon von weitem sehen wir nur stehende Autos. Also bleiben wir auf der Bundesstrasse und kommen erst kurz vor Karlsruhe auf die A5. Dann geht es aber zuegig weiter bis Freiburg und ueber die franzoesische Grenze. Kommen gegen 16:00 Uhr in Montbelliard zum Stellplatz. Der wurde von der Stadthalle finden Hafen verlegt. Man steht hier schoener. Wir haben erstmals Zeit uns auch das Staedthen anzuschauen. Nichts Besonderes - aber eine riesige Kirche mit offenen Tueren erwartet uns. Abends spielen wir etwas Karten und sind bald im Bett.

Donnerstag 05.03.2020

Auch heute schaffen wir es, um 9:00 Uhr - nach dem Fruehstueck - loszukommen. Wieder fahren wir ueber kleine Strassen durch Frankreich - man sieht einfach mehr - ausserdem spart man die Maut. Leider hat es heute morgen angefangen zu regnen und das tut es noch immer, als wir am Abend unseren Stellplatz in Gervans erreichen. Kurz zuvor hatte ich natuerlich wieder meine Problemchen beim Tanken - doch dazu mehr an anderer Stelle. Bei so miesen Wetter bleiben wir im WoMo, spielen etwas Karten und sind wiederum bald im Bett.

Freitag 06.03.2020

Da wir gestern Abend wiederum bald im Bett waren, haben wir um 7:30 Uhr ausgeschlafen. Nach gutem Fruehstueck fahren wir wie immer aus dem ueberfuellten Rhonetal ueber Aubenas und Ales Richtung Sueden. Das Wetter wird besser. Ab und zu scheint sogar die Sonne.Aber es wird immer windiger und auf dem Stellplatz in Marsaillan Plage herrscht richtiger Sturm. Kein Wetter um etwas zu unternehmen und so bleiben wir im WoMo.

Samstag 07.03.2020

Auch am heutigen Morgen ruettelt der Sturm heftig am WoMo. Wir fahren Richtung Spanien. Die sonst sehr schoene Kuestenstrasse meiden wir und nehmen den direkten Weg. Schon einmal hat uns ein solcher Sturm fast von der Strasse gefegt. Kurz nach der spanischen Grenze machen wir eine kleine Cappu-Pause und erreichen kurz vor 15:00 Uhr unseren ersten Campingplatz in Spanien - Les Medes in L'Estartit - wie immer. Da heute Samstag ist, laufen wir noch zum ca. 1 km entfernten Lidl. Wir vermissen einen schoenen Salat zum Essen. Danach oeffnen wir eine schoene Flasche Wein und machen uns einen gemuetlichen Abend.